Wie anerkannt ist die Ausbildung zum Psychologischen Berater?

psychologischer berater anerkanntWir leben in einer modernen Welt, in der trotz aller Technik und Digitalisierung viel Stress und Druck besteht. Deine Aufgabe als Psychologischer Berater ist es, den gesunden Menschen bei diesem Druck und bei Problemen zu helfen, ihnen als Fachmann zur Seite zu stehen und Lösungen aufzuzeigen, bevor es zu ernsten Erkrankungen oder Schwierigkeiten kommt. In der Regel ist der psychologische Berater der erste Schritt einer professionellen Hilfe.

Wichtig ist es dabei zu wissen, dass Du als psychologischer Berater ausschließlich mit gesunden Menschen zusammenarbeitest, deren Krankheiten sich durch Beratung allein und nicht durch medikamentöse Behandlungen behandeln lassen. Die psychologische Betreuung und medikamentöse Behandlung von geistig erkrankten oder gefährdeten Menschen ist Aufgabe der Psychotherapeuten.

Wie anerkannt ist der Abschluss wirklich?

Bei der Ausbildung zum psychologischen Berater handelt es sich um keinen geschützten Beruf. Das heißt es gibt keine staatliche Prüfung und auch keine Vorgaben zum Ausbildungsinhalt und Ablauf. Um so wichtiger ist es daher, dass Du dir eine akkreditierte Schule suchst, die in Fachkreisen höchstes Ansehen genießt und z.B mit dem Berufsverband DGGP, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V. kooperiert und deren Kurse von der ZFU zertifiziert wurden. Damit hast Du die Gewissheit, das der Kurs staatlich geprüft und genehmigt wurde. Eine Übersicht angesehener Anbieter findest du in der Tabelle.

Das BTB kooperiert mit der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V.

heilpraktiker-ausbildung-ils Deutschlands größte Fernschule
90% Erfolgsquote
4 Wochen kostenlos testen
Mehrfacher Testsieger
btb-bildungswerk-heilpraktiker-ausbildung Zahlreiche Seminare
Viele Vertiefungsmöglichkeiten
2 Wochen lang kostenlos
Spezielle Marketingberatung
heilpraktiker-ausbildung-ilsDeutschlands führende Fernschule
Über 90 % Bestehensquote
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen
heilpraktiker-ausbildung-ils Sehr günstiger Anbieter
Geld zurück Garantie
4 Wochen kostenlos testen
Mit Präsenzseminaren
heilpraktiker-ausbildung-ils Besonders bei Erwachsenen beliebt
Monatlich kündbar!
4 Wochen kostenlos testen
Kostenlose Verlängerung
heilpraktiker-ausbildung-hamburger-akademie Fernschule mit Tradition
Besonders beliebt bei Berufstätigen
4 Wochen kostenlos testen
Exklusives Lernkonzept

Das darfst du als psychologischer Berater

Berufsbezeichnung Voraussetzungen Tätigkeitsabgrenzung
Psychologischer Berater Keine Ein psychologischer Berater darf psychisch gesunden Menschen in schwierigen Lebenssituationen Hilfestellung geben. Dabei arbeitet ein psychologischer Berater immer mit gesunden Menschen ohne Diagnosen über mögliche psychische Krankheiten zu stellen bzw. diese gar zu behandeln.
Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Attest über körperliche und geistige Gesundheit
  • Mind. 25 Jahre alt
Du darfst als Heilpraktiker für Psychotherapie Krankheiten behandeln, die psychisch entstanden sind und/oder Psychotherapie zugänglich sind, Das heisst aber auch, dass du als Heilpraktiker für Psychotherapie keine Krankheiten behandeln darfst, die man vorrangig mit Medikamenten therapiert, wie Psychosen, Delirien oder endogene Depressionen.
Psychologe Hochschulstudium der Psychologie Psychologen sind keine Ärzte und verschreiben daher auch keine Medikamente.
Psychologischer Psychotherapeut Studium der Medizin oder Psychologie + Psychotherapieausbildung. Bei Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten wird auch ein Studium der Pädagogik oder der Sozialpädagogik anerkannt. Ein psychologischer Psychotherapeut hat zunächst Psychologie oder Medizin studiert. Nach dem Studium hat der Psychologe bzw. der Arzt eine 3-jährige Ausbildung zum Psychotherapeuten gemacht.
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Voraussetzungen: Medizinstudium + 5 jährige Weiterbildung gemäß Musterweiterbildungsordnung der Bundesärztekammer Ein Psychiatrie darf Medikamente verschreiben

Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit der oben geführten Inhalte. Denk auch daran, dass meine Ausführungen hier keinesfalls im Sinne einer (nicht zulässigen) Rechtsberatung zu sehen ist.

Wie erkennt man ein seriöses Ausbildungsinstitut?

psychologischer berater AnerkennungWie immer, wenn Du dich auf die Suche nach einem Ausbildungsinstitut machst, dann ist es wichtig, dass die Ausbildungsstätte auch seriös ist und eine qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten. Hier wird es für viele Menschen häufig jedoch schwierig, den Überblick zu behalten. Es gibt einfach zu viele Angebote und zu viele schwarze Schafe, von denen viele einfach auch sehr verlockend sind. Wie erkennt man also ein seriöses Institut für die Ausbildung zum psychologischen Berater? Die Antwort auf diese Frage ist einfacher, als Du vielleicht denken magst. Ganz wichtig ist, dass die Ausbildungsstätte dich den Lehrgang kostenlos testen lässt!

Die ersten 2-4 Wochen sollten immer kostenlos sein. Dabei bekommst Du die kompletten Unterlagen für den ersten Monat und musst auch nichts bezahlen. Gefällt dir der Lehrgang, dann bezahlst Du nach dem Ablauf des Probemonats. Bist Du hingegen nicht zufrieden, dann schickst Du dein Studienmaterial wieder zurück und der Lehrgang wird automatisch storniert.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Ausbildung sind außerdem die Studiengebühren. Diese sind natürlich je nach Ausbildungsstätte verschieden. Die Ausbildung zum psychologischen Berater sollte jedoch nicht mehr als ca. 4000 Euro kosten. Das sind die Preise, die bekannte und seriöse Institute anbieten. Hier solltest Du jedoch genau vergleichen, was die Kurse an den verschiedenen Instituten beinhalten und wie diese aufgebaut sind. Mehr zu den Kosten in der Ausbildung zum Psychologischen Berater findest du hier: Psychologischer Berater Ausbildung Kosten

Ein billger Kurs muss zwar nicht immer schlechter sein, es gibt jedoch durchaus Unterschiede in dem Ablauf des Studiums zum psychologischen Berater zwischen den Bildungseinrichtungen. Zudem kooperiert eine seriöse Einrichtung in der Regel immer mit dem Berufsverband DGGP, oder hat ihr Angebot von der ZFU akkreditieren lassen.

Psychologischer Berater und Heilpraktiker der Psychotherapie – Unterschiede

Was auf den ersten Blick vielleicht wie zwei annähernd gleiche Berufe erscheint, wird schnell zu zwei ganz unterschiedlichen Welten, wie anderen Aufgaben und verschiedenen Tätigkeitsbereichen. Der Psychologische Berater arbeitet in seinem Berufsfeld immer mit gesunden Menschen zusammen. Er berät diese psychologisch und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Dabei ist es wichtig zu wissen, dass Du als Psychologischer Berater nicht mit kranken Menschen zusammenarbeitest und auch keine Diagnosen über mögliche psychiatrische Erkrankungen stellen darfst. Natürlich kann es immer wieder vorkommen, dass sich solche Menschen bei dir melden oder das dein Wissen dir sagt, dass es sich um einen Menschen mit einer psychischen Erkrankung handelt. In diesem Fall musst Du diese Patienten jedoch an einen Psychologen oder Mediziner verweisen bzw. diesen informieren.

Als Psychologischer Berater arbeitest du ausschließlich mit gesunden Menschen

Als Heilpraktiker für Psychotherapie hingegen darfst Du sehr wohl Krankheiten behandeln, die psychisch entstanden und/oder einer Psychotherapie zugänglich sind. Auf der anderen Seite bedeutet das aber auch, dass Du als Heilpraktiker keine Krankheiten behandeln darfst, die einer überwiegend oder ausschließlich mit Medikamenten behandelt werden können bzw. müssen. Diese Krankheiten müssen von entsprechendem Fachpersonal wie Psychotherapeuten behandelt werden, da Du als Heilpraktiker generell keine Medikamente verschreiben oder anwenden darfst. Anerkannte Anbieter, die sowohl die Weiterbildung zum psychologischen Berater als auch zum Heilpraktiker für Psychotherapie anbieten, findest du in der Tabelle:

btb-bildungswerk-heilpraktiker-ausbildung Zahlreiche Seminare
Viele Vertiefungsmöglichkeiten
2 Wochen lang kostenlos
Spezielle Marketingberatung
heilpraktiker-ausbildung-ils Deutschlands größte Fernschule
90% Erfolgsquote
4 Wochen kostenlos testen
Mehrfacher Testsieger
heilpraktiker-ausbildung-ilsDeutschlands führende Fernschule
Über 90 % Bestehensquote
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen
heilpraktiker-ausbildung-ils Sehr günstiger Anbieter
Geld zurück Garantie
4 Wochen kostenlos testen
Mit Präsenzseminaren
heilpraktiker-ausbildung-ils Besonders bei Erwachsenen beliebt
Monatlich kündbar!
4 Wochen kostenlos testen
Kostenlose Verlängerung
heilpraktiker-ausbildung-hamburger-akademie Fernschule mit Tradition
Besonders beliebt bei Berufstätigen
4 Wochen kostenlos testen
Exklusives Lernkonzept

Meistgelesene Artikel

psychologischer-berater-fernstudium

Fernstudium Psychologischer Berater
Alles was du zum Psychologischen Berater Fernstudium wissen musst mehr…

psychologischer berater ihk

Psychologische Berater Ausbildung IHK
Auch die IHK bietet eine Weiterbildung zum Psychologischen Berater an mehr…

psychologischer Berater ausbildung kosten

Psychologische Berater Ausbildung Kosten
Das kostet die Ausbildung zum Psychologischen Berater wirklich mehr…

Meistgesuchte Rubriken

psychologischer beraterPsychologische Berater Fernstudium mit 90% Erfolgsquote

Das Psychologische Berater Fernstudium gehörte in den letzten Jahren zu den beliebtesten Fernstudiengängen überhaupt. Das lag nicht nur an den geringen monatlichen Kosten sondern auch an der überdurchschnittlich hohen Erfolgsquote von Absolventen. Fernschulen wie das ILS weisen eine Erfolgsquote von über 90 % bei staatlichen Prüfungen auf mehr…

5 (100%) 1 vote