Ist die Ausbildung zum systemischen Berater anerkannt?

Zuletzt aktualisiert: June, 2019

coaching ausbildung

Überall, wo Menschen zusammen Zeit verbringen, leben sie in einem System. Die Familie, die Firma, die Schule. Wenn dieses System nicht mehr richtig funktioniert, muss auch innerhalb des gesamten Systems nach der Ursache gesucht werden.

Daraus ist der Beruf des Systemischen Beraters entstanden. Eine Berufsgruppe, die zurzeit sehr gefragt ist. Auch deshalb fragen sich viele Interessenten, ob es eine anerkannte Ausbildung zum systemischen Berater gibt.

Achtung! Eine anerkannte Ausbildung gibt es nicht

Es existiert keine staatlich anerkannte Ausbildung, der Beruf “systemischer Berater” selbst ist nicht anerkannt. Du kannst in Lehrgängen bei privaten Bildungsanbietern Zertifikate erwerben. Aber auch hier solltest du sehr vorsichtig sein, es gibt viele schwarze Schafe, die Zertifikate sind teilweise absolut nichtssagend, geschweige denn vergleichbar.

Am besten informierst du dich sehr genau und bleibst bei Anbietern, die sich als seriös erwiesen haben. Eine Schule die ich dir empfehlen kann ist z.B das BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe.

btb-bildungswerk-heilpraktiker-ausbildung Zahlreiche Seminare
Viele Vertiefungsmöglichkeiten
2 Wochen lang kostenlos
Spezielle Marketingberatung

Gibt es eine anerkannte Ausbildung zum systemischen Berater bei der IHK?

Ja und Nein.

Auch die IHK bietet keinen öffentlich rechtlichen IHK Abschluss für systemische Berater an.
Was es aber gibt, sind sogenannte IHK Akademien, die Weiterbildungen zum Systemischen Berater anbieten. Diese werden allerdings nicht mit einem IHK Abschluss beendet, sondern mit einem IHK Zertifikat. Solche Zertifikate vergibt die IHK auch in Kooperation mit anderen privaten Bildungsanbietern.

Sind die Zertifikate anerkannt, wie der IHK Ausbildungsabschluss anerkannt?

Nein. Eine Weiterbildung, die mit einem IHK Zertifikat abgeschlossen wurde, ist keine duale oder schulische Ausbildung und nicht staatlich anerkannt. Nur ein IHK Abschluss mit dem Siegel der IHK Kammern – nicht dem einer IHK Akademie – sind staatlich anerkannte Berufsabschlüsse.

Ob und wo ein Zertifikat anerkannt wird, lässt sich oft nur auf Nachfrage bei der betroffenen Stelle erfahren.

Mitunter kommt der Verdacht auf, dass die IHK ihren Bekanntheitsgrad hier ausnutzt, um ihren Namen zu verkaufen. Die Lehrgänge sind oft sehr teuer, der Preis für eine Weiterbildung zum Systemischen Berater liegt im 4-stelligen Bereich. Dafür dann nur ein Zertifikat zu erhalten, das von einigen Branchenverbänden anerkannt wird, aber von anderen vielleicht nicht, ist nicht die beste Alternative.

Ein weiterer Punkt: Der Weiterbildungskatalog der IHK ist groß

In ihrer Datenbank hat die IHK über 75.000 Weiterbildungen vermerkt, es ist nahezu unmöglich, dass tatsächlich so viele unterschiedliche Spezialisten bei der IHK die Lehrgänge prüfen. Was zu der Frage führt, wer überprüft, ob eine bestimmte Weiterbildung inhaltlich wirklich wertvoll ist, oder man sich hier einfach einen Abschluss erkauft, ohne Ahnung von der Materie haben zu müssen.

Wie kannst du also eine seriöse Schule erkennen?

Der Wildwuchs bei den privaten Ausbildungsanbietern ist ziemlich unübersichtlich. Mit ein paar konkreten Kriterien lässt sich das Dickicht allerdings schon schnell lichten.

Beachte, dass du eine Ausbildung zum Systemischen Berater machen möchtest. Die Betonung liegt auf Berater. Die Ausbildung sollte also auf jeden Fall auf die allgemeinen Anforderungen eingehen, die an Berater gestellt werden.

Die Stiftung Warentest hat außerdem einige Standards festgelegt:

  • Eine Ausbildung sollte demnach mindestens 12 Monate dauern.
  • Es gibt auch Inhaltliche Vorgaben, so sollen zum Beispiel Rollenkonzepte, psychologische Themen und die persönliche Kompetenz behandelt werden.
  • Die Ausbildung soll zusätzlich die Struktur von Unternehmen und Organisationen vermitteln.
  • Es soll in Rollenspielen auf Berufstypische Situationen vorbereitet werden.

Nach diesen Kriterien gefiltert, dürften nun über 90% der schwarzen Schafe auf der Liste der Anbieter aussortiert sein. Informiere dich bei den übriggeblieben genau und hake im Zweifelsfall immer noch einmal nach. Seriöse Schulen wie das BTB Bildungswerk werden alle deine Fragen beantworten können.

btb-bildungswerk-heilpraktiker-ausbildung Zahlreiche Seminare
Viele Vertiefungsmöglichkeiten
2 Wochen lang kostenlos
Spezielle Marketingberatung

Meistgelesene Artikel

psychologischer-berater-fernstudium

Fernstudium Psychologischer Berater
Alles was du zum Psychologischen Berater Fernstudium wissen musst mehr…

psychologischer berater ihk

Psychologische Berater Ausbildung IHK
Auch die IHK bietet eine Weiterbildung zum Psychologischen Berater an mehr…

psychologischer Berater ausbildung kosten

Psychologische Berater Ausbildung Kosten
Das kostet die Ausbildung zum Psychologischen Berater wirklich mehr…

Meistgesuchte Rubriken

psychologischer beraterPsychologische Berater Fernstudium mit 90% Erfolgsquote

Das Psychologische Berater Fernstudium gehörte in den letzten Jahren zu den beliebtesten Fernstudiengängen überhaupt. Das lag nicht nur an den geringen monatlichen Kosten sondern auch an der überdurchschnittlich hohen Erfolgsquote von Absolventen. Fernschulen wie das ILS weisen eine Erfolgsquote von über 90 % bei staatlichen Prüfungen auf mehr…

5 (100%) 1 vote